Igel

Die Ortsgemeinde Igel besteht aus den Ortsteilen Liersberg, Schauinsland und Igel.

Inhalte teilen:

Die Ortsgemeinde Igel mit dem Ortsteil Liersberg liegt am linken Moselufer, wo sich das tiefeingeschnittene Obermoseltal verengt und später in die weite Trierer Bucht übergeht.

Landschaftsprägend sind die steilen Felsen aus Buntsandstein und Muschelkalk, an denen Wein angebaut wird. Die familiengeführten Winzerbetriebe laden gerne zur Verkostung ein. Im Osten grenzt Igel an die Stadt Trier, deren Zentrum nur 10 km entfernt liegt. Bis ins „Ländchen“ Luxemburg sind es nur 2 km.

Bereits in früheren Zeiten war Igel "verkehrstechnisch" gut erschlossen, denn hier verlief die Römerstraße von Trier nach Reims. Im Zentrum des Ortes erhebt sich die "Igeler Säule", das besterhaltene Pfeilergrab nördlich der Alpen. Sie wurde im 3. Jh. von der Tuchhändlerfamilie der Secundinier aus rotem Sandstein errichtet und ist reich mit Reliefs geschmückt. Seit 1986 steht sie auf der UNESCO-Liste "Erbe der Welt"

Ausflugsziele in und um Igel