Trierweiler

Inhalte teilen:

Die Gemeinde Trierweiler, zu der die Orte Trierweiler, Sirzenich, Udelfangen, Fusenich und Neuhaus zählen, hat in den vergangenen 30 Jahren eine enorme Entwicklung erfahren. Mit fast 4.000 Einwohnern ist Trierweiler nicht nur die größte Gemeinde in der Verbandsgemeinde Trier-Land sondern auch im Kreis Trier-Saarburg.

Dass die Region um Trierweiler bereits in vergangenen Jahrhunderten ein beliebtes Siedlungsgebiet war, zeigen u. a. die in Sirzenich entdeckt römischen und fränkischen Funde. Der kleine Ort Udelfangen ist auch überregional durch seinen Sandstein bekannt, der u. a. beim Bau des Reichstags in Berlin und beim Wiederaufbau der Trierer Liebfrauenkirche verwendet wurde.

Rund um die Ortschaften gibt es zahlreiche Rundwanderwege für Spaziergänger, Wanderer und Naturgeniesser. Die Informationstafel in Trierweiler verschafft einen guten Überblick.