Burg Ramstein

Kordel

Der Bau der Burg Ramstein bei Kordel, Wahrzeichen des Unteren Kylltales, geht auf die Kurfürsten zu Trier zurück. Die Burg Ramstein (heute Ruine) ist einsam auf einem Buntsandsteinfelsen südlich von Kordel gelegen.

Mit ihrem vier Geschosse hoch aufragendem Turm, der Wehr- und Wohnfunktion in sich vereinte, ist sie typisch für den Burgenbau Erzbischofs Balduins (1285-1354). Die teilweise noch in voller Höhe erhaltenen Umfassungsmauern zeigen u. a. Reste von Sitznischen, Kaminen und Wendeltreppen.

Die Burgruine ist Besuchern zugänglich, jedoch in Privatbesitz der Familie Moll, die das gleichnamige Hotel-Restaurant "Burg Ramstein" betreibt.

Erlebnisführung durch die mittelalterliche Burg Ramstein


Der Burgvogt höchstpersönlich führt Sie durch die alte Burgruine, unter anderem auch durch für die Öffentlichkeit verschlossenen Bereiche. Bewundern sie das Kleinod in der Südeifel und erfahren Sie, welche bekannten Persönlichkeiten des Mittelalters die Mauern beherbergt haben.

Bitte feste Schuhe und wetterfeste Kleidung tragen.

Erlebnisführung „Burg Ramstein im Mittelalter“, ca. 1,5 Stunden: 14,50€ pro Person.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Termin nach Vereinbarung.
Tel.: 0160-90762632
E-Mail: burgramstein@web.de

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 27. Februar bis 31. Dezember
    Montag
    12:00 - 17:00 Uhr

    Dienstag
    12:00 - 17:00 Uhr

    Donnerstag
    12:00 - 17:00 Uhr

    Freitag
    12:00 - 17:00 Uhr

    Samstag
    12:00 - 17:00 Uhr

    Sonntag
    12:00 - 17:00 Uhr

Bitte besuchen Sie die Internetseite bezüglich der Öffnungszeiten https://www.burgramstein.de/die-burg-ramstein/

Ort

Kordel

Kontakt

Burg Ramstein
Burg Ramstein 1
54306 Kordel
Telefon: (0049) 6505-1445

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren