Gasthaus Zur Windmühle Dahm

Welschbillig

Inhalte teilen:

Pilgerherberge (mit Pilgerstempel) mit gemütlicher Gaststube, moderne, neu renovierte DZ und EZ. Zwischen Trier und Bitburg gelegen, Nähe Luxemburg (6 km) und Echternach. Reichhaltiges Frühstück, Biergarten, Tanzcafé.


Das Gasthaus Dahm kann 2017 auf eine 90-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken!

Ort

Welschbillig


Kontakt

Gasthaus Zur Windmühle
Windmühle
54298 Welschbillig
Telefon: (0049)6506/8404

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Bauernstübchen, © Hildes Bauernstübchen

Bauernhofcafé und Brennerei Hildes Bauernstübchen

Hildes Bauernstübchen setzt sich zusammen aus einem Bauernhofcafé, einer Brennerei, vier Gästezimmern und dem Gottischhof. Genießen Sie im gemütlichen Bauernhofcafé den selbstgebackenen Kuchen oder ein herzhaft belegtes Brot. Auf der Sonnenterrasse rundet ein gutes Glas Wein oder ein Edelbrand aus der hauseigenen Brennerei den entspannten Nachmittag ab. Die Edelbrände werden aus dem eigenen, vollreifen, Obst in handwerklicher Tradition hergestellt. Die vier Gästezimmer sind gemütlich und familien -und gruppenfreundlich eingerichtet. Der Gottischhof ist ein altfränkischer Gutshof aus dem 16. Jahrhundert. Es handelte sich vermutlich um einen Bestandteil der Ländereien der Abtei Sankt Irminen in Trier. Im Zuge der Verstaatlichung des kirchlichen Besitzes im Jahre 1802 wurde der Pachthof vom damaligen Bewirtschafter übernommen.