Krimi im Keller
24.11.2017

Langsur

Inhalte teilen:

Krimi im Keller - Spannung mit Lokalkolorit


Ein junger Historiker aus Trier macht möglicherweise den Fund seines Lebens, seine Freundin gerät in die Fänge einer international operierenden Pharmamafia und ein alter Freund ist nicht das, was er scheint. Und was haben nun Langsur und Grevenmacher damit zutun? Neugierige und Krimifans, die Lokalkolorit zu schätzen wissen, werden es bei den Musikerlebnistagen Trier-Land 2017 erfahren.


"Krimi im Keller" ist der Titel der musikalischen Lesung am Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr, im Historischen Keller Langsur.


Rita Wennmacher, gebürtige Luxemburgerin, liest aus ihrem Krimi "Dem Grof Siggi séng Muselbuerg" - ein neuer spannender Fall für den Trierer Kriminalhauptkommissar Ralf Petry, seine Assistentin Tina Rubkow und ihren Luxemburger Kollegen René Molitor.


Den musikalischen Part des Abends übernimmt "One-Man-Band" Joe Casel. Der Allround-Musiker tritt solo auf und klingt doch wie eine komplette Band. Joe Casel ist nicht nur ein hervorragender Sänger, sondern auch Gitarrist, Schlagzeuger und Mundharmonikaspieler in Personalunion.


Karten zum Preis von 7,50 € sind erhältlich bei der der Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land unter Telefon: 0651/9798-204 oder E-Mail: johanna.fox@trier-land.de 

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 24. November 2017
    Um 19:30 Uhr

Ort

Wasserbilliger Str.
54308 Langsur


Kontakt

Historischer Keller
Wasserbilliger Str.
54308 Langsur

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn