Amphitheater

Trier

Inhalte teilen:

Das Amphitheater begeisterte bereits im antiken Trier als Unterhaltungsstätte die Bevölkerung. Bis heute ist das Amphitheater samt der Arena, den Rängen und dem Kellergeschoss zu besuchen. Dort gab es eine Bühnenmaschinerie, mit der aufwendige Inszenierungen in der Arena stattfanden. Ebenfalls können die Käfige und Bereiche, in denen Trier und Mensch am Rand der Bande auf ihren Kampf warteten, erkundet werden.

Erbaut zum Ende des 2. Jahrhunderts war das Amphitheater, ein Ort der Massenunterhaltung. Bei der Errichtung wurde der Bau vermutlich als Tor in die Stadtmauer integriert. Die ca. 22 Meter hohen Ränge boten bis zu 18.000 Zuschauern Platz. Das Unterhaltungsprogramm zeigte Kämpfe zwischen Menschen oder zwischen Tieren. Die Arena diente nicht nur als Schauplatz für Brot und Spiele. Auch wurde sie für religiöse Feste und Versammlungen genutzt. Mit Ende des römischen Reichs wurde das Amphitheater nicht mehr benötigt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.zentrum-der-antike.de/monumente/amphitheater/das-amphitheater.html

Ort

Olewiger Straße 45
54295 Trier


Kontakt

Amphitheater
Olewiger Straße 45
54295 Trier
Telefon: (0049) 0651 73010

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn