Schlösser&Burgen

Discover the castles of the holiday region Trier-Land and the neighboring Luxembourg.

Inhalte teilen:

Schlösser

BurgundHermenWelschbillig, © Deutsch Luxemburgische Tourist Info

Burg & Hermenanlage in Welschbillig

Welschbillig

Schon in der Mitte des 2. Jahrhunderts hatten die Römer eine Villa in Welschbillig. In der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts erbauten sie eine noch größere, die sich in U-Form westlich an einen 60 mal 20 Meter großen Weiher anschloss, der von 112 Hermen umstellt war…

Weitere Infos
larochette2marc-siebenaler-lft_1, © Marc Siebenaler LFT

Burg Fels

Der Weg zum Felsvorsprung führt durch eine weite, von einem Erdwall geschützte Vorburg.

Weitere Infos
Burgruine, © Deutsch Luxemburgische Tourist Info

Burg Ramstein

Kordel

Besuchen Sie die Burg Ramstein - südlich von Kordel. Sie erhebt sich auf einem Sandsteinfelsen und stellt das Wahrzeichen des unteren Kylltals dar und ist Privatbesitz der Familie Moll, welche das ein gleichnamiges Hotel-Restaurant betreibt.

Weitere Infos
Vianden Schloss, © Jengel

Burg Vianden

Vianden

Die Burg Vianden wurde vom 11. bis 14. Jahrhundert auf den Fundamenten eines römischen Kastells und eines karolingischen Refugiums gebaut. Geprägt von den Hohenstaufen, handelt es sich bei dem Schlosspalast um eine der grössten und schönsten feudalen Residenzen der romanischen und gotischen Zeit in Europa…

Weitere Infos
renaissanceschloss-2beaufort-castles, © Beaufort Castles

Das Renaissanceschloss Beaufort

Entdecken Sie das über 350 Jahre alte vierflügelige Schloss im Stil der französischen Renaissance.

Weitere Infos
beaufort-roll-schleich, © Roll Schleich

Mittelalterliche Burg Beaufort

Beaufort

Erkunden Sie die zwischen 1015 und 16 50 in vier Bauperioden entstandene und erweiterte mittelalterliche Burg mit ihren verschiedenen Baustilen der Romanik, Gotik und Renaissance.

Weitere Infos
© Amis du Château de Bourscheid asbl

Schloss Bourscheid

Bourscheid

Wahrscheinlich im 10. Jahrhundert erbaut, erfuhr das Schloss im 14. und 15. Jahrhundert eine bedeutende Vergrösserung und den Bau einer Festungsmauer mit sechs Türmen.

Weitere Infos
clervaux-commune-clervaux, © Commune Clervaux

Schloss Clervaux

Das kleine Städtchen Clerf, welches seinen ländlichen Charakter nicht verloren hat, gilt als Entwicklungs- und Attraktivitätszentrum der Nordspitze des Großherzogtums. Dieses touristische Zentrum, vom Tal des Flusses „Clerve“ umgeben, beheimatet ein mittelalterliches Schloss, welches im 12…

Weitere Infos
esch-sur-surejonathan-godin-ltf, © Jonathan Godin-LFT

Schloss Esch-sur-Sûre

Die ersten Gebäude des Schlosses gehen auf die romanische Zeit zurück, während seine Erweiterung in der gotischen Zeit stattfand.

Weitere Infos