Langsur, © Robert Thiel

Langsur

Inhalte teilen:

Langsur verfügt über einige Winzerbetriebe, die auch heute noch in Familienbesitz sind. Angebaut wird in erster Linie der Elbling, der auf eine römische Rebe zurück zu führen ist.
Die traditionell guten Verbindungen zum Nachbarland Luxemburg manifestieren sich  u. a. auch durch gemeinsame Projekte wie das deutsch-luxemburgische Feuerwehrgerätehaus in Born, das die Wehren aus Born/Lux. und Metzdorf gemeinsam nutzen. Und die gemeinsam betriebene Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information in Wasserbilligerbrück. Langsur ist durch mehrere Brücken mit dem Nachbarland Luxemburg verbunden.

Sehenswertes

Campingplatz, © Camping alter Bahnhof

Camping Am Alten Bahnhof

Unser Campingplatz liegt zentral in der deutschen Eifel zwischen Trier (Deutschland) und Echternach (Luxemburg). Ein einzigartiger Ort, in der Nähe von herrlicher Natur und malerischen Orten. Unser Campingplatz hat große Parzellen entlang der Sauer und ist mit allen Bequemlichkeiten ausgestattet. Es gibt ein separates Feld für Zelte. Die Wohnwagen und Wohnmobile, haben Plätze auf Rasen oder gepflasterten Oberfläche. "Alter Bahnhof" ist nicht nur einzigartig wegen seiner großzügigen Gestaltung und Lage, sondern auch für seine Gastfreundschaft. Bei uns genießen Sie eine einfache Mahlzeit im Restaurant, oder entspannen Sie sich bei Ihrem Zelt oder Wohnwagen, oder Sie genießen Ausflüge in die Umgebung. Auch für Kinder gibt es viel zu tun; Schwimmen, spielen auf dem Spielplatz oder auf Entdeckungsreise in der Natur. Wir sind ganzjährig geöffnet.

imker2, © Deutsch Luxemburgische Tourist Info

Imkerbesuch

Wer sich einmal selbst von der Produktvielfalt des Honigs überzeugen möchte, sollte einmal beim Imker vorbeischauen. Hier kann man in Ruhe die verschiedenen Honigsorten, Liköre und Honigweine mit ihrer breiten Geschmacksvielfalt ausprobieren oder sich schöne Präsente zusammenstellen lassen."Honigproben" Interessante Einblicke in die Honigherstellung sowie Informationen über das Angebot an Honig- und Bienenwachsprodukten können Sie z.B. beim Imker Herbert Barth, Hauptstraße 23, in 54308 Mesenich, Tel.: 06501 / 13996 bekommen.

Weingut Fürst, © Michael Fürst

Weingut Fürst

G E N U S S * N A T U R * F R E U N D E Seit dem 13. Jahrhundert ist der Fürsthof im kleinen Ort Metzdorf in Familienbesitz. Gelegen am Unterlauf der Sauer, einem malerischen Grenzfluss zwischen Deutschland und Luxemburg. Hier inmitten grüner Idylle – auch bekannt als Vallée de la Sûre – bewirtschaften wir unsere Weinberge. Und soviel steht fest: das Klima ist mild, auf den Muschelkalkboden ist Verlass, die Sauer hält das Tal warm, und wir wollen genau hier tolle Weine für jeden Tag erzeugen. Wer mehr erfahren möchte, kann sich gerne auf unserer Website http://www.weingut-fuerst.de/ umschauen oder für einen Besuch auf unserem Hof anmelden. Wir freuen uns.