Trier, © TTM gmbh

Trier

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt?!
Lassen Sie sich verzaubern von einer wunderschönen Stadt – Trier – Älteste Stadt Deutschlands. Ein Besuch lohnt allemal, ob im Museum oder bei einem Rundgang durch die Altstadt, überall begegnen Ihnen Spuren der Römer und lassen erahnen, wie sich das Leben vor über 2000 Jahren in Augusta Treverorum gestaltete, welche Kultur die Römer
damals bereits hatten! Ein Vermächtnis von unschätzbarem Wert – erleben Sie hautnah das kulturelle Erbe der Römer in TRIER…

mehr lesen

Inhalte teilen:

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
nero_fassade_rlmtrier, © Th. Zühmer Tim Hufnagel

Rheinisches Landesmuseum

Trier

Das Rheinische Landesmuseum Trier ist eines der bedeutendsten archäologischen Museen zur römischen Antike in Europa.

Weitere Infos
stadtmuseum-simeonstift_innenhof-und-porta-nigra_tomas-riehle_print, © Museum Simeonstift

Stadtmuseum Simeonstift Trier

Trier

Der heilige Simeon gab dem Gebäude seinen Namen.

Weitere Infos
museum-am-dom-nicole-zimmer, © Nicole Zimmer

Museum am Dom

Trier

Das moderne lichtdurchflutete Museum zeigt unter anderem Werke christlicher Kunst und religiösen Brauchtums.

Weitere Infos
fes_5307, © Museum Karl Marx

Karl-Marx Museum

Trier

In der Brückenstraße 10, am Rande der heutigen Fußgängerzone, findet der Besucher das Geburtshaus von Karl Marx.

Weitere Infos
© Tourist Info Trier

Spielzeug Museum

Trier

Im Herzen der ältesten Stadt Deutschlands, beim Hauptmarkt -sozusagen der Guten Stube Triers- präsentiert das Spielzeugmuseum-Trier auf über 500 qm, verteilt auf zwei Etagen, Spielzeugträume von der Antike bis zur Neuzeit: Blechspielzeug, Eisenbahnen, Zinnfiguren, Puppen, Puppenstuben, Plüschtiere, Dampfmaschinen und vieles mehr…

Weitere Infos
© TTM©ttm GmbH

Trierer Dom

Der Trierer Dom ist die älteste Bischofkirche Deutschlands und liegt Mitten im Trierer Stadtzentrum.

Weitere Infos
ttm_basilikatrier2-ttm-gmbh, © ttm_basilikatrier2-ttm-gmbh

Konstantin Basilika

Trier

Die Konstantin-Basilika gehört seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Thronsaal Kaiser Konstantins ist der größte Einzelraum, der aus der Antike überlebt hat.

Weitere Infos
zda_amphitheater_zuehmer, © GDKE – Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer

Amphitheater

Trier

Das Amphitheater begeisterte bereits im antiken Trier als Unterhaltungsstätte die Bevölkerung. Bis heute ist das Amphitheater samt der Arena, den Rängen und dem Kellergeschoss zu besuchen.

Weitere Infos
zda_kaiserthermen, © GDKE – Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer

Kaiserthermen

Trier

Zum Ende des 3. Jhd. n. Chr. begann die Errichtung der Kaiserthermen für einen kaiserlichen Palastbezirk. Die mächtigen Ruinen zählen seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Weitere Infos
Trier Barbarathermen, © GDKE – Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer

Barbarathermen

Trier

Die monumentale Thermenanlage war die zweitgrößte Badeanlage des gesamten Römischen Reiches aus dem 2. Jhd. Die Barbarathermen umfassten eine Fläche von 42000 Quadratmetern und somit fast so groß wie sechs Fußballfelder.

Weitere Infos